HeuteWochenendekompl. Programm

Home

SchulKinoWochen NRW 2019

SchulKinoWochen NRW - Wir sind dabei !!!!!!

Die SchulKinoWochen NRW 2019 finden vom 24.01. bis 06.02.2019 statt.

Die SchulKinoWochen sind ein deutschlandweites Projekt zur Filmbildung, bei dem jedes Jahr mehrere Hunderttausend Schülerinnen und Schüler zu ermäßigtem Preis eine Filmvorstellung in einem nahegelegenen Kino besuchen können. In Nordrhein-Westfalen nehmen an den im Januar und Februar stattfindenden zweiwöchigen SchulKinoWochen jährlich über 100.000 Schülerinnen und Schüler teil.
Die im Rahmen der SchulKinoWochen NRW angebotenen Filme lassen sich in verschiedenste Unterrichtsfächer und -themenbereiche integrieren. Zu jedem Film gibt es pädagogisches Begleitmaterial, das den Lehrkräften vor dem Kinobesuch kostenfrei zur Verfügung steht. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Kinoseminare und Filmgespräche mit pädagogischen Referentinnen und Referenten. Zudem ermöglichen FILM+SCHULE NRW und VISION KINO, die Veranstalter des Projektes, persönliche Begegnungen zwischen Schulklassen und Filmschaffenden.

Unsere Filme 2019:

Ballon

Die kleine Hexe

Die Verlegerin

Ex Machina

Paddington 2

Unsere Erde 2

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei:

FILM+SCHULE NRW
Projektbüro SchulKinoWochen NRW
Fürstenbergstraße 13-15
48147 Münster
Tel.: 0251-591 3055
E-Mail: schulkinowochen@lwl.org
Bürozeiten
Montag bis Freitag, 09.00 bis 17.00 Uhr

Hier gehts direkt zur Anmeldung:  online_Anmeldung

Der Bau hat begonnen.

Die ersten Bauarbeiten für den Kinoanbau haben begonnen.

2019 werden wir uns vergößern. Die Baummaßnahme umfasst den Neubau von zwei weiteren Kinosälen sowie den Bau eines neuen großen Parkplatzes und einem kinoeigenen Zugang zum Filmpalast.
Gleichzeitig werden wir Kino 1 technisch noch weiter aufrüsteten.
Kino 2 sowie die WC Anlagen werden komplett erneuert.
Ein neuer Thekenbereich im Obergeschoß soll das Angebot vergrößern und dafür sorgen, euch schneller und individueller bedienen zu können.
Die neuen Säle Kino 3 und 4 werden natürlich wieder einige Besonderheiten in sich haben. Normal kann ja jeder. Mehr verraten wir aber noch nicht.
Durch den Anbau können wir Euch eine viel größere Auswahl an Filmen anbieten.
Besonders freut es uns, dass wir mit Fertigstellung des Anbaus vorraustlichtlich April 2019 unser Programm gerade auch im Bereich des anspruchsvollen Films stark erweitern können und werden.
So ein Bau ist nicht einfach und bringt leider auch unangenehme Umstände mit sich.
Wie werden weitgehend den Spielbetrieb aufrechterhalten, jedoch kann es einige Einschränkungen im Nachmittags-bereich geben und kurze Schließungen während der Bauphase sind unumgänglich. Wie bitte euch um Verständnis.

Auf bald im Kino,

Andre Lubba und das Team vom Filmpalast 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Top 10 Kino in Deutschland

Der Filmpalast gehörte 2018 zu den Top 10 Lieblingskinos in Deutschland.

Die Publikumsabstimmung zu Deutschlands Lieblingskino 2018 ging im Oktober zu Ende. DieTop 10,wurden daraufhin  von einer Fachjury ermittelt. Diese bestand in diesem Jahr aus der Bundestagsabgeordneten Grüne/Bündnis 90 Tabea Rößner, der Filmecho-Redaktionsleiterin Annette Dombrowski sowie den zwei Mitgliedern, die bereits 2017 dabei waren: dem Film-Marketing-Experten Jan Oesterlin und der moviepilot-Chefredakteurin Ines Walk.

Gemeinsam entschieden die Jurymitglieder auf Grundlage der abgegebenen Votes sowie dem diesjährigen Fokus der Nachhaltigkeit, welche Kinos sich “Top 10 aus Deutschland” nennen dürfen.

Der Filmpalast hat es geschafft und ist unter den Top 10 Kinos in Deutschland !!!

Wir danken Euch für Eure Unterstützung.
Andre Lubba und das Team vom Filmpalast
 

Öffnungszeiten

 Die Kasse öffnet täglich 30 Minuten vor der ersten Vorstellung und schließt 30Minuten nach Beginn der letzten Vorstellung.

Online können Sie rund um die Uhr Karten und Gutscheine erwerben.

Parken am Filmpalast.

Parken am Filmpalast. Hinterm Kino befinden Sich unsere kostenlosen Parkplätze. Sie sind zu erreichen über die Reckenstr. zwischen den Häusern Nr. 19 und 21.